BETRiebliches

Gesundheits-management

Wir helfen Fehlzeiten um bis zu 34 %
zu reduzieren

WARUM BGM?

Kosten des Absentismus vs. Präsentismus

Kosten

Krankheitsbedingte Blue-und White-Collar-Fehltage entfallen je nach Branche zwischen 20 % und 30 % auf Muskel-Skelett-Beschwerden.
geschätzte Kosten: 200 -500 € je Fehltag

Produktivität

Viele anwesende Mitarbeiter sind beschwerdebedingt nicht 100 % arbeitsfähig und teilweise ungewollt unproduktiv.
Kosten: 5 –10 % der Arbeitszeit

Prognosen und Studienergebnisse

Fehltage

Arbeitsunfähigkeitsfälle durch Krankheit steigen branchenübergreifend um 5 % p.a..

Quelle: Bundesministerium für Gesundheit –KG2-Statistik (2015)

BGM Wirksamkeit

Betriebliche Gesundheitsförderung kann krankheitsbedingte Fehlzeiten um bis zu 34 % reduzieren.
Quelle: Metastudie IGA-Report 13 (2008)

BGM-STATUS-QUO DES HAMBURGER MITTELSTANDS

Statistiken der Handelskammer Hamburg (Umfrage 2014; Webseite 2017)

%

der Betriebe ab 100 Beschäftigte führen ein Betriebliches Gesundheits-management (BGM) durch

%

der teil-nehmenden Unternehmen führen vereinzelte Gesundheits-maßnahmen durch

%

der Unternehmen nennen Erhaltung der Leistungs-fähigkeit der Mitarbeiter*innen und Soziale Verantwortung als wichtigste Motivation der BGM-Maßnahmen

%

der Betriebe ab 100 Beschäftigte die ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) durchführen

%

der Unternehmen, die ihre BGM-Maßnahmen evaluieren, stellen die steigende Leistungsfähigkeit die Verbesserung des Betriebsklimas und die Erhöhung der Arbeitgeber-attraktivität und Personalbindung fest

Elvan Salja

Elvan Salja

Praxisleiter

 

Kluge BGM-Ansätze amortisieren sich spürbar!
Sprechen Sie mich gerne an.

Bei Fragen und Unklarheiten wie zum Beispiel zur betrieblichen Einbettung, operativen Details und Durchführungskosten stehe ich Ihnen mit großer Freude beratend zur Seite.

WIE WIR SIE IM BGM UNTERSTÜTZEN

Operative Ansatzpunkte und Maßnahmen

 

Bereits vor fünfzehn Jahren haben wir von Physiotherapie Norderstedt verstanden,
dass es besser ist, schon vor Ort an Ihrem Arbeitsplatz mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, bevor Sie mit verschleppten Beschwerden zu uns in die Praxis kommen. Damals sind wir mit klassischen Angeboten wie der mobilen Massage am Arbeitsplatz gestartet.

Mittlerweile ist das Bewusstsein für Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (kurz BGM) in den meisten Organisationen und Unternehmen stark gewachsen. Gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter*innen sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor in allen Branchen geworden.

In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Betriebsärzten und BGM-Manager*innen bieten wir in Unternehmen folgende

BGM-Modulpakete

Prävention

  • Beratung in der Physio-Sprechstunde
  • Physiotherapeutisches Screening

Kuration

  • Akute Schmerzhilfe in der Physio-Ambulanz
  • Chronischen Beschwerden vorbeugen

Sport

  • Individuelle Ziele formulieren
  • Langfristige Motivation fördern
  • Funktionelles Training gestalten

So kann ein modernes Bewegungs-BGM-Modell
aussehen:

 

  • Nutzen Sie vorhandene Gesundheitsstrukturen wie den Betriebsarzt und nicht integrierte Initiativen
  • Binden Sie Entscheidungsträger und Multiplikatoren bis hoch in die Geschäftsführung ein.
  • Pilotieren Sie verschiedene Maßnahmen und prüfen Sie diese zusammen mit Ihren Mitarbeiter*innen.

Rufen Sie uns an:

(040) 35 778 925

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag : 8:00 – 20:00 Uhr
Freitag: 8:00 – 17:00 Uhr

Buchen Sie eine unverbindliche Beratung

Bei Ihnen vor Ort, in unserer Praxis oder via Telefon / WebCall

Wir freuen uns über Ihre Nachricht